• Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

Neuauflage historischer Stadtführer "Volksgemeinschaft, Erbkartei und Arisierung"

Das Begegnungszentrum Alte Synagoge realisierte in Kooperation mit dem Stadtarchiv Wuppertal und dem stadthistorischen Zentrum die Neuauflage des historischen Stadtführers für Wuppertal mit dem Titel „Volksgemeinschaft, Erbkartei und Arisierung“.

Der historische Stadtführer soll die Aufarbeitung der Geschichte Wuppertals in der Zeit des Nationalsozialismus fördern. Für die Erstellung waren umfangreiche Recherchearbeiten notwendig, u.a. Fakten- und Dokumentensammlung, Zeitzeugenbefragungen und die Beschaffung von Bildern und Fotos aus der damaligen Zeit. Das Buch bietet verschiedene Stadtrundgänge, die sehr alltagsnah für die Leser die Rolle und Funktion von Straßen und Gebäuden in der Zeit des Nationalsozialismus beschreiben.

Der Stadtführer wurde im Rahmen der Veranstaltungsreihe zum Gedenken an die Eröffnung des Konzentrationslagers Kemna in Wuppertal im Juni 2008 präsentiert. Er ist über die Begegnungsstätte Alte Synagoge und im Buchhandel erhältlich.

    • Kontakt

      Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.
      Bendahlerstraße 29
      42285 Wuppertal

      Tel.: 0202/563-2759
      Fax: 0202/563-8178

    • Folge uns