• Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

Lehrerfortbildung "Antisemitismus im Klassenzimmer?"

Antisemitismus ist immer noch in der Mitte der Gesellschaft und zunehmend bei Jugendlichen zu finden. Die Begegnungsstätte Alte Synagoge bot daher eine Fortbildung zum Thema „Antisemitismus im Klassenzimmer“ für 30 Lehrerinnen und Lehrer an. Vor dem Hintergrund zunehmender verbaler und physischer Enthemmung, nicht nur unter Jugendlichen und des sichtbaren Verlustes gegenseitiger Wertschätzung und Achtung, bestand dringender Handlungsbedarf. Das Anne-Frank-Zentrum in Berlin stand für die Durchführung der Fortbildung zur Verfügung. Ziel des Projektes war, Lehrerinnen und Lehrer für das Thema und Problemfeld „Antisemitismus in der Schule“ zu sensibilisieren und Strategien zum Umgang damit zu entwickeln. Die Basis der Fortbildung bildeten verschiedene, von dem Anne-Frank-Zentrum erarbeitete Unterrichtsmaterialien zum Antisemitismus in Europa und zum jüdischen Leben. Zusätzlich wurden Materialien wie die DVD „Gegen Antisemitismus„ des Zentrums für Antisemitismusforschung vorgestellt, ebenso das Buch „Alle Juden sind…-50 Fragen zum Antisemitismus“. Die Gruppe arbeitete an praktischen Beispielen, wie sich die unterschiedlichen Materialien im Unterricht einsetzen zu lassen. Neben konkreten Methoden wurden Hintergrundinformationen und Argumentationshilfen in der Auseinandersetzung mit verschiedenen Formen des Antisemitismus vorgestellt.

    • Kontakt

      Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.
      Bendahlerstraße 29
      42285 Wuppertal

      Tel.: 0202/563-2759
      Fax: 0202/563-8178

    • Folge uns