• Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

Projektfahrt Buchenwald

Um die Schüler der Oberstufe des Gymnasiums Vohwinkel über den Nationalsozialismus zu informieren und historisch über den Charakter des Faschismus und die schrecklichen Folgen jeder Art von politischer Orthodoxie und der historischen Missachtung der Menschenrechte aufzuklären, besuchte im Januar 2010 eine Gruppe von 14 Schülerinnen und Schülern die Gedenkstätte Buchenwald.

Ein weiteres Ziel war die Sensibilisierung für die Problematik der Verknüpfung von Gewalt und Politik und der Instrumentalisierung von Geschichte zu politischen Legitimierungszwecken und die Gewinnung neuer Mitglieder für den seit einigen Jahren an der Schule bestehenden Arbeitskreis gegen Rechtsextremismus und Rassismus. Die TeilnehmerInnen wurden an drei Samstagen auf die Fahrt inhaltlich vorbereitet, indem unter anderem ein Film über das Konzentrationslager, seine Außenlager und die Gedenkstätte gezeigt und die in den Konzentrationslagern herrschende Gewalt und Willkür und die absolute Macht der SS erörtert und besprochen wurden. Außerdem beschäftigten sich die TeilnehmerInnen mit der Entnazifizierung in den vier Besatzungszonen und dem Umgang der DDR mit dem Konzentrationslager Buchenwald. Vor Ort wurde die Gruppe von Mitarbeitern der Jugendbegegnungsstätte fachlich durch das Programm begleitet und betreut. Zur Dokumentation erstellten die Teilnehmer eine Plakatwand mit Fotos und Berichten, die andere Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Vohwinkel über das Konzentrationslager und die Projektfahrt informierte.

    • Kontakt

      Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.
      Bendahlerstraße 29
      42285 Wuppertal

      Tel.: 0202/563-2759
      Fax: 0202/563-8178

    • Folge uns