• Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

Unsere Werte - unsere Rechte

Der Förderverein der Astrid-Lindgren-Schule führte im Juli 2010 mit 100 Schülerinnen und Schülern der Klassen 1-10 ein Gemeinschaftsprojekt mit dem Titel "Unsere Werte - unsere Rechte" durch.

Das Projektanliegen war, den Schülerinnen und Schülern mit Hilfe eines künstlerischen Gemeinschaftsprojekts zu ermöglichen, sich aktiv und verantwortungsvoll mit Rechten, Werten, Toleranz und Demokratie auseinanderzusetzen. An der künstlerischen Gestaltung eines Schulflurs zu dieser Thematik wurden alle Schülerinnen, Schüler, Lehrerinnen und Lehrer beteiligt.

Zunächst setzten sich alle Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit den jeweiligen Klassenlehrern in mehreren Unterrichtseinheiten mit dem eigenen Normen- und Werteverständnis, der eigenen Rolle in der Gesellschaft sowie mit Werten und Rechten, die für einen respektvollen, friedlichen und wertschätzenden Umgang besonders auch in der Schule unverzichtbar sind, aktiv auseinander.

Daran anschließend erhielten alle Schülerinnen, Schüler, Lehrerinnen und Lehrer eine kleine Holzplatte, die zum Thema „Werte und Rechte in der Astrid-Lindgren-Schule“, die von allen Beteiligten individuell nach den erarbeiteten Ideen gestaltet wurde.

Abschließend wurden die Platten als ein Gemeinschaftsbild zusammengefügt, im Schuleingangsflur aufgehängt und offiziell eingeweiht. Rückblickend ist die gesamte Schulgemeinde noch immer von dem Projekt begeistert.

Die Schüler arbeiteten äußerst motiviert, ausdauernd, kreativ und ideenreich mit. Der neugestaltete  Flurbereich leistet  zudem nachhaltig einen weiteren Schritt zur positiven Entwicklung der Schulatmosphäre.

    • Kontakt

      Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.
      Bendahlerstraße 29
      42285 Wuppertal

      Tel.: 0202/563-2759
      Fax: 0202/563-8178

    • Folge uns