• Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

Maßnahmeplan

Im Wuppertaler Stadtteil Vohwinkel entstand in den letzten Jahren eine starke Szene rechtsextremer Jugendlicher. Diese Gruppe umfasst ca. 25 Personen, ist sehr aktiv, scheut nicht vor Übergriffen und versucht weitere Jugendliche anzuwerben. Durch ihre zunehmende Präsenz kommt es immer mehr zu gewaltsamen Auseinandersetzungen mit politisch Andersdenkenden und mit migrantischen Gruppen. In Teilen der Bevölkerung herrscht Angst.

Um dem entgegenzuwirken wurde ein Handlungskonzept entwickelt, das bisherige Maßnahmen weiter fördern und um neue Aktionen erweitern soll. Das Konzept ist langfristig angelegt und in mehrere Phasen unterteilt.

Das komplette Hadlungskonzept gibt es hier:

Handlungskonzept Vohwinkel

    • Kontakt

      Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.
      Bendahlerstraße 29
      42285 Wuppertal

      Tel.: 0202/563-2759
      Fax: 0202/563-8178

    • Folge uns