• Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Afrika-Filmtage 2018

Afrika-Filmtage 2018

3. Afrika-Filmtage im REX vom 14.09.2018 bis 28.09.2018

Fokus: “Innerafrikanische Migration"

 

Die Filmtage in Wuppertal werden in Kooperation mit der FilmInitiativ Köln e.V. und dem 16. Afrika-Filmfestival in Köln durchgeführt.

14.09.2018; ab 18:00 Uhr
Eröffnung mit Rutendo Machiridza (Sängerin aus Simbabwe) und Bürgermeisterin Schulz, Moderation: Cheikh Djibril Kane
Kaddu Beykat; Dokumentarfilm von Safi Faye. Senegal 1975; 90 min.
Une Place dans l'Avion; Kurz-Film von Khadidiatou Sow; Senegal 2017; 16 min.

15.09.2018; ab 18:30 Uhr
In Planung: Eröffnung der Ghana-Filmplakat-Ausstellung um 17:30 Uhr
Silas; Dokumentarfilm von Anjali Nayar und Hawa Essuman; Kanada 2017; 80 min.

16.09.2018; ab 15:00 Uhr; Gast: die Hauptdarstellerin Sidi Adizetou
Frontières; Drama von Apolline Traoré, Burkina Faso / Senegal 2016; 90 min.

Ab 16 Jahren

17.09.2018; ab 18:30 Uhr; Gast: Asher Emmanuel
Warehoused; Dokumentarfilm von Vincent Vittorio und Asher Emmanuel, USA 2017, 72 min.

18.09.2018; ab 18:30 Uhr; Gäste: David Fedele und Kumut Imesh
Revenir; Dokumentarfilm von David Fedele und Kumut Imesh, Australien/Frankreich/Marokko 2018; 83 min.


19.09.2018; ab 18:30 Uhr; Gast: Oluseyi Amuwa
Hakkunde; Komödie von Oluseyi Amuwa, Nigeria 2017; 99 min.

20.09.2018; ab 19:00 Uhr; Gast: Eddy Munyaneza
Lendemains Incertains; Dokumentarfilm von Eddy Munyaneza; Frankreich/Belgien/Burundi /Senegal 2018; 70 min.

Ab 16 Jahren

21.09.2018; ab 20:00 Uhr; Gast: Andy Spitz
Voetsek! Us, Brothers? Dokumentarfilm von Andy Spitz; Südafrika 2017; 90 min.

Ab 16 Jahren

22.09.2018 im REX, ab 18:00 Uhr; Gast: Amil Shivji
T-Junction; Drama von Amil Shivji; Tansania 2017; 106 min.

23.09.2018; ab 15:30 Uhr
Espoir Voyage; Dokumentarfilm von Michel K. Zongo; Frankreich/Burkina Faso 2012; 88 min.

24.09.2018; ab 19:00 Uhr; Kurzfilmabend West-Sahara
Cast in Sands; Dokumentarfilm von Rebecca Roberts-Wolfe; USA/Algerien 2013; 27 min.

Skeikima; Dokumentarfilm von Raquel Larrosa und Maria Alonso; Spanien/West-Sahara 2017; 15 min.

Barber Shop; Dokumentarfilm von Luc Vrydaghs; Belgien 2017; 26 min.

25.09.2018, ab 18:30 Uhr
Apatride; Spielfilm von Narjiss Nejjar; Marokko/Frankreich/Katar 2018; 94 min.

26.09.2018; ab 18:00 Uhr; Gast: Maman Salissou Oumarou
Sankofa; Dokumentarfilm von Maman Salissou Oumarou; Deutschland 2014; 61 min.

Ab 19:45 Uhr
Sounds of the World: Mauritius; Dokumentarfilm von Sila; Derives Productions 2016; 58 min.

27.09.2018; ab 18:00 Uhr
Five Fingers For Marseilles; Drama/Western von Michael Matthews; Südafrika 2018; 120 min.

Ab 16 Jahren

28.09.2018; ab 19:00 Uhr
Djambar, Sembene l’insoumis; Dokumentarfilm von Eric Bodoulé Sosso; Kamerun 2017; 85 min.

Die Filmtage werden gefördert durch das Programm NRWeltoffen der Landeszentrale für politische Bildung. 

    • Kontakt

      Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.
      Bendahlerstraße 29
      42285 Wuppertal

      Tel.: 0202/563-2759
      Fax: 0202/563-8178

    • Folge uns