Nach oben

Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

Die Wuppertaler Initiative engagiert sich mit eigenen Projekten sowie mit Kooperationspartner*innen im Handlungsfeld gegen Gewalt, Rassismus und Rechtsextremismus – für Zusammenleben in Vielfalt und Demokratieförderung.

Beiträge

„Wer bist du? Lokale Künstler:innen erzählen über Kunst und Rassismus“ - Filmrelease

„Wer bist du? Lokale Künstler:innen erzählen über Kunst und Rassismus“

In der 30-minütigen Dokumentation berichten Kulturschaffende aus Wuppertal und Umgebung von ihrer Kunst und ihren Rassismuserfahrungen.

… mehr

Netzwerk Community & Solidarity

Das Netzwerk Community & Solidarity, ein offener Zusammenschluss von Wuppertaler Initiativen, Organisationen und Vereinen, zeigt in Kooperation mit Künstlerkollektiv ImpACT:

UNDER (DE)CONSTRUTION

… mehr

Struktureller Rassismus – eine Auseinandersetzung

Online-Veranstaltung am 26.03.2021 mit Sami Omar im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus

… mehr

Begleit-Ausschuss-Sitzung (BGA) 2021

Auf der letzten Sitzung des BGA, am 17.02.2021, wurde die Förderung von sieben Projekten für das Jahr 2021 empfohlen und in Absprache mit dem federführenden Amt werden diese in den kommenden Monaten umgesetzt.

… mehr

Demokratiekonferenz 2020 Bericht

Trotz schlechtem Wetter, Parallelveranstaltungen und drohender Corona-Epidemie kamen am 10.03. insgesamt 41 Menschen zusammen, um über das Thema demokratischer Klimawandel und Klimagerechtigkeit zu diskutieren und sich auszutauschen. Nach der Begrüßung des Publikums durch Nina Bramkamp, Geschäftsführerin der Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V., und Benjamin Lambeck, Moderator der DK, wurden sechs Kurzvorträge gehalten und die BesucherInnen somit über aktuell laufende Projekte und weitere Ideen informiert.

… mehr

Exklusiv