Nach oben

Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

Die Wuppertaler Initiative engagiert sich mit eigenen Projekten sowie mit Kooperationspartner*innen im Handlungsfeld gegen Gewalt, Rassismus und Rechtsextremismus – für Zusammenleben in Vielfalt und Demokratieförderung.

Beiträge

Empowerment Safer Space Workshops im Dezember

Im Rahmen des Netzwerks Community & Solidarity schaffen die BIPoC-Organisationen Initiative N-Wort Stoppen Wuppertal, KiTma e.V. – Strength & Knowledge und POWER of Color einen geschützten Raum für von Rassismus betroffene Menschen bzw. BIPoC.

… mehr

Der Newsletter Haltung zeigen!

Seit April erscheint der monatliche Newsletter mit Infos, Terminen, Veranstaltungen und Projekten für das Engagement gegen Rassismus, Antiziganismus und Antisemitismus - für Chancengleichheit, für Empowerment, für Demokratie und für Vielfalt.

… mehr

Community & Solidarity - Afro Hair Workshop

Bist du im Pflegen und Stylen deiner Afrohaare noch nicht ganz sicher oder möchtest einfach nur dein Knowhow etwas erweitern?

 

 

… mehr

Community & Solidarity - Hip Hop Workshops und Konzert in der Mauke

Am letzten November Donnerstag, den 24.11., laden wir euch zu unserem HipHop Nachmittag und Abend ein. Wir starten mit einem HipHop Tanzworkshop unter der Leitung von Linda Lünser. Im anschließenden HipHop Workshop mit KiTma e.V. erfahrt ihr mehr über die Geschichte des HipHop und könnt am Open Mic selber Freestylen. Um 21 Uhr rundet Akanni den Abend mit einem Konzert ab und leitet fließend in eine Partynacht ein.

… mehr

Community & Solidarity – wer ist das und was machen die?

Im Spätherbst 2020 entstand ein neues Netzwerk in Wuppertal aus Akteur*innen mehrerer Initiativen und Gruppen – ADDE e.V., Decolonize Wuppertal, Initiative N-Wort stoppen, Kitma e.V., Power of Color, Utopiastadt und der Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

… mehr

Exklusiv