Nach oben

Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

Die Wuppertaler Initiative engagiert sich mit eigenen Projekten sowie mit Kooperationspartner*innen im Handlungsfeld gegen Gewalt, Rassismus und Rechtsextremismus – für Zusammenleben in Vielfalt und Demokratieförderung.

Beiträge

Living Library und Erinnerungstour am Samstag

In der Stadtbibliothek Barmen startet diesen Samstag um 10 Uhr die Living Library mit lebenden Büchern, die zu den Themen „Flüchten – Ankommen – Leben“ erzählen.

Um 16:30 Uhr beginnt auf dem Stadionvorplatz die Erinnerungstour durch Wuppertal mit dem Fanprojekt zur Auseinandersetzung mit der Zeit des Nationalsozialismus, bei der über Hintergründe zu teilweise unbekannten Vergangenheiten Wuppertaler Orte berichtet wird.

… mehr

Antifeminismus - ein Angriff auf die Demokratie!

Die Landeskoordinierungsstelle gegen Rechtsextremismus und Rassismus lädt am 25.10 zur Landesdemokratiekonferenz mit dem spannenden Thema "Antifeminismus - ein Angriff auf die Demokratie!" ein.

 

Euch erwartet ein vielfältiges Programm mit Input-Vorträgen, Workshops und Diskussionsrunden.

 

Dabei sein, mitdiskutieren, vernetzen - und bis zum 19.10 anmelden!

… mehr

Antirassismus Workshop am 15. und 16.10.

In dem zweiteiligen Workshop werden aktuelle Ansätze und Perspektiven auf den Themenkomplex Rassismus vermittelt und diskutiert. Insbesondere werden BIPoC -Perspektiven Sichtbarkeit gegeben.

… mehr

Community & Solidarity goes Talflimmern

Mit Musik von Akanni Humphrey, Filmen, Podiums-und Publikumsgesprächen sind wir am Donnerstag, den 11.08. ab 21 Uhr bei Talflimmern

… mehr

Antifeministische Behauptungen erkennen und widerlegen

»Gewalttätig gegen Frauen sind nur ‚die Anderen‘«? »Feminismus schafft die Familie ab«? »Feminismus regiert die Welt«?

 

Diese und weitere antifeministische Behauptungen werden auf der neuen Seite der Amadeu Antonio Stiftung unter die Lupe genommen und widerlegt.

 

 

… mehr

Exklusiv