Nach oben

Barcamp „Demokratie im Quartier - Wer war das?“

Die neue Parkbank, der gefällte Baum oder die frisch asphaltierte Fahrradstraße in der Nachbarschaft – wer hat diese Entscheidungen getroffen und habe ich eine Möglichkeit mitzubestimmen? Welche Rolle spielen solche Entscheidungsprozesse im Leben der Menschen im Quartier? Wie kann ich demokratisch mitgestalten, was vor meiner Haustür passiert? Wer wird ausgeschlossen?

Diesen und weiteren Fragen widmen wir uns am 05. November in der VHS im Rahmen der diesjährigen Demokratiekonferenz. Mit dem Format des Barcamps kann jede*r seine und ihre Anliegen, Schwerpunkte, Erfahrungen und Aspekte in dem Themenfeld zur Diskussion stellen und sich mit anderen Teilnehmer*innen vernetzen und austauschen.

 

Bringe deine eigenen Themen rund um „Demokratie im Quartier“ mit und gewinne Mitgestalter*innen.

 

Wann   10:30– 18 Uhr

Wo       Bergischen VHS, Auer Schulstr. 20; 42103 Wuppertal

 

Die Demokratiekonferenz wird begleitet von der Ausstellung „Demokratie – nicht ohne uns!“ von den Frauen des Kommunikationstreffs des Sozialdienstes katholischer Frauen e.V. Bergisch Land.

Bei dem Thema Demokratie sagen die Frauen vom Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Bergisch Land, Fachbereich Gemeinwesenarbeit, ganz klar: "Nicht ohne uns!". Sie wollen mitwirken und mitgestalten. Dazu haben sie Kunstwerke kreiert, Interviews geführt, sich kreativ ausgetobt und vieles mehr. Demokratie kann nämlich in vielen Formen und Arten erlebt werden. "Hier liegt "die Frau" im Fokus der Arbeit", erklärt Projektleiterin Zehra Akinci. Wir laden euch ein, die vielfältigen Werke zu entdecken und neue Perspektiven dazu zu gewinnen.

 

Für das leibliche Wohl sorgt der Veranstalter – ihr bringt die inhaltliche Nahrung mit.

 

Gerne könnt ihr uns schon im Vorfeld Vorschläge für Sessions, die ihr anbieten möchtet, mit einer Anmeldung unter bvhs.de/10-0022w@dont-want-spam.222 oder 563-2607 mit der Kursnummer 10-0022w@222mitteilen. Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldungen sind nicht zwingend, aber erwünscht.

 

Tagesplan:

10:30 Uhr Einlass

11:00 - 12:20 Uhr Begrüßung, Vorstellungsrunde, Festlegung und Aufteilung der Sessions

12:30 – 13:30 Uhr Session 1

13:30 – 14:30 Uhr Mittagspause mit gemeinsamen Essen

14:40 – 15:40 Uhr Session 2

15:50 – 16:50 Uhr Session 3

17:00 – 18 Uhr gemeinsames Plenum; Ende der Veranstaltung  

 

Kontakt für Nachfragen oliver.schulten@dont-want-spam.initiative.wuppertal.de

 

Veranstalter*in: Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V. in Kooperation mit der Bergischen VHS

Die Veranstaltung findet im Rahmen der „Partnerschaften für Demokratie“ und dem Bundesprogramm „Demokratie Leben!“ statt.

 

 

Exklusiv