Nach oben

2. Afrika-Filmtage in Wuppertal

Die Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz veranstaltet in diesem Jahr die 2. Afrika-Filmtage im REX-Kino in Wuppertal-Elberfeld. Diese Tage werden in Kooperation mit FilmInitiativ Köln und dem dortigen 15. Afrika Film Festival veranstaltet.

24 Dokumentar-, Kurz- und Spielfilme aus 16 afrikanischen Ländern

Neben dem REX konnten wir Mark Tykwer, den Veranstalter von „Talflimmern“ und Betreiber von „Offstream“, gewinnen. Somit wird es einen Abend im Rahmen der Afrika-Filmtage in der Alten Feuerwache an der Gathe geben. Die offizielle Eröffnungsveranstaltung findet am 21.09. im REX-Kino statt. Hierzu wird Oberbürgermeister Herr Mucke einführende Worte sagen und Rutendo Machiridza sorgt für die musikalische Einstimmung. Das diesjährige Programm beinhaltet Dokumentar-, Kurz- und Spielfilme aus 16 afrikanischen Ländern. Darunter sind Beiträge aus Angola, Ghana, Senegal, Äthiopien, Niger, Mozambique, Lesotho, Südafrika, Algerien und Marokko. Sieben RegisseurInnen der Filme und AktivistInnen aus Afrika haben ihr Kommen zugesagt.

Neben dem eigentlichen Filmprogramm wird es eine Ausstellung im Swane-Café, ein Vereinsfest am 22.09.2017 in der Elberfelder-Innenstadt und eine After-Show-Party im „Klub“ auf der Gathe geben.

 

Weiter Informationen finden Sie unter: Broschüre.pdf

Materialien

Mit Kindern über den Nationalsozialismus sprechen

Materialien für die pädagogische Arbeit mit Kindern von 9 bis 12 Jahren

Download PDF

Jenseits des Bermuda-Dreiecks

Verschwörungstheorien als Thema der politischen Jugendbildung

Download PDF

Kontakt

Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

Nina Bramkamp

Bendahler Str. 29

42285 Wuppertal

Tel: 0202/254 3005

Mobil: 0160/92358251
info(at)wuppertaler-initiative.de